Spinattaschen

40 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pizzateig 1 Rolle
Blattspinat tiefgefroren 250 g
geriebenen Käse 150 g
Pinienkerne geröstet 25 g
Zwiebel 1 kleine
Knoblauchzehe 1
Pfeffer, Salz, Muskat etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Beim Kühl- und Gefrierschrankaufräumen kamen zutage: Pizzateig, geriebener Käse, Spinat, eine schrumpeligeZwiebel. Im Schrank schlummerte noch ein Rest Pinienkerne ... Hilfe, lauter Sachen kurz vor dem Verfalldatum - was tun?

2.Den Blattspinat auftauen und ausdrücken. Die Zwiebel schälen und und feine Streifen schneiden. Knobizehe schälen und fein würfeln.

3.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat zugeben, mischen und mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Ca. 100 g vom Käse und die Pinienkerne unterrühren.

4.Den Pizzateig entrollen und in 8 Rechtecke teilen. Auf jedes von der Füllung geben, zuklappen und die Ränder gut festdrücken. Die Teigtaschen mit Öl bestreichen, dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 170°C Umluft ca. 15 min goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinattaschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinattaschen“