Rinderlendensteaks mit Meerrettichkruste

40 Min leicht
( 89 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderlendensteaks 4
Kartoffeln 400 g
frisches Gemüse der Saison 400 g
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Für die Meerrettichkruste: etwas
Butter 120 g
Meerrettich, frisch oder aus dem Glas 50 g
Semmelbrösel 2 EL
Ei Größe M 1
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Meerrettichkruste Butter schaumig rühren, das Ei zugeben und die Semmelbrösel unterrühren.

2.Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser gar kochen.

3.Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, dann auf beiden Seiten je ca. 30 Sekunden anbraten. Aus der Pfanne nehmen, die Meerrettich-Buttermasse mit einem Messer 2 mm dick auftragen und im vorgeheizten Backofen bei 160° C etwa 3 - 6 Minuten überbacken lassen.

4.Das Gemüse putzen und säubern ,in mundgerechte Stücke schneiden und in kochendes Salzwasser geben. 3 Minuten blanchieren, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. In eine heiße Pfenne etwas Butter geben, das Gemüse zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

5.Das Gemüse auf Tellern anrichten, die Steaks daraufsetzen. Die Kartoffeln in zerlassener Butter und Petersilie schwenken und zum Steak reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderlendensteaks mit Meerrettichkruste“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 89 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderlendensteaks mit Meerrettichkruste“