Schokoladenkuchen nach Art des Konvents von El Bulli

2 Std 40 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schokolade 200 Gramm
Zucker 120 Gramm
Butter 100 Gramm
Mehl 50 Gramm
Eier 3 Stück
Gefrorene Früchte: etwas
Babybanane 1 Stück
Johannisbeere rot 50 Gramm
Himbeeren 50 Gramm
Blaubeeren 100 Gramm
Kumquat 5 Stück
Gelierte Flüssigkeit: etwas
Fruchtsaft 250 ml
Alginat 2 Gramm
ca. 2,5 g Calciumchlorid auf 1/2 l Wasser etwas

Zubereitung

1.Deko: Puderzucker

2.Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen. Mehl, Zucker, Butter, Eigelbe und flüssige Schokolade verrühren, anschließend das Eiweiß steif schlagen und langsam unter den Teig rühren.

3.Den Teig in eine Backform gießen und bei 160 °C für etwa 40 Minuten in den Backofen stellen. Die Früchte für ca. 1 Stunde im Gefrierschrank anfrieren lassen.

4.Die Säfte getrennt voneinander mit Alginat versetzen und in einem Calciumchlorid versetzten Wasser mit einem formgebenden Werkzeug eintauchen, anschließend die erstarrte Flüssigkeit in einem frischen Wasserbad (Leitungswasser) spülen.

5.Alles zusammen auf einem Teller drapieren und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen nach Art des Konvents von El Bulli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen nach Art des Konvents von El Bulli“