Rüblikuchen

Rezept: Rüblikuchen
42
01:00
15
23175
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
200 gr.
Möhren fein geraspelt
100 gr.
Walnüsse gehackt
100 gr.
Sonnenblumenöl
150 gr.
Zucker
3
Eier
1 Tl.
Backpulver
1 Tl.
Natron
0,25 Tl.
Salz
1 TL
Zimt gemahlen
250 gr.
Mehl
Guss
120 gr.
Puderzucker
2 El.
Wasser heiß
Deko
evtl. Marzipanmöhrchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1662 (397)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
50,7 g
Fett
19,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rüblikuchen

Cappucino Honey Baby

ZUBEREITUNG
Rüblikuchen

Teig
1
Zucker, Eier und Öl mit dem Mixer ca. 5 Minuten hellschaumig schlagen.
2
Möhrenraspeln und gehackte Walnüsse hinzugeben und unterrühren.
3
Mehl, Salz, Backpulver, Natron und Zimt hinzugeben und alles gut mixen.
4
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (28 cm.) giessen und im vorgeheizten Backofen, 180 grad, Umluft, ca. 30 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.
Guß
5
Den Puderzucker mit zwei El. heissem Wasser verrühren, je nach gewünschter Konsistenz einen El. Wassere hinzugeben. Den Guß auf dem Kuchen verteilen und mit Marzipanmöhrchen verzieren.

KOMMENTARE
Rüblikuchen

   Koch-Kirsche
Ich habe den Kuchen zum Osterwochenende nachgemacht - scheinbar als Einzige, wenn ich so die Bewertungen und inhaltslosen Kommentare betrachte. Das Rezept klingt an sich einfach und schnell, gerade richtig für ein Wochenende, bei dem man mehr bei der Familie als in der Küche sein will. Geschmacklich ist der Kuchen top! Das Rezept, so wie es da steht und nachzukochen sein soll, ist derzeit leider unbrauchbar. In den Schritten steht zwar, dass der Kuchen noch Mehl benötigt, aber die Zutatenliste enthält keine Aussage über die Mehlmenge. Bitte korrigieren! Daher nur ein Stern von mir. Tipps für Nachmacher: Ich habe die Menge geschätzt bzw. mit anderen Rezepten abgeglichen und mit 180g Mehl ist der Rüblikuchen sehr gut geworden.
HILF-
REICH!
   JuttaLindner
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Da steht im Rezept 250 Gr. Mehl. Und nun?
Benutzerbild von Baeckerfee
   Baeckerfee
super schönes Rezept, hab ihn das erstemal gebacken und ist gut angekommen. Danke schön dafür , das ist mir auch 5 Sterne wert.
   Sweety19831
Will einen backen aber versteh das nicht mit den Personen.
Benutzerbild von mommy1971
   mommy1971
Ein wirklich toller Kuchen! Ess' ich gerne :D Sieht klasse aus! LG Heike
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein sehr saftiger Kuchen, gut beschrieben und perfekt präsentiert!

Um das Rezept "Rüblikuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung