Orangenkuchen

1 Std 5 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
1 Tasse - 250 ml etwas
Eier 4
Zucker 2 Tassen
Öl 1 Tasse
Mehl (oder etwas mehr) 3 Tassen
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker/Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Orangen 2
Sprudelwasser mit Kohlensäure Tasse
Puderzucker oder etwas
Zuckerguss aus Puderzucker und Orangensaft/Wasser/Milch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1556 (372)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
91,5 g
Fett
-

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad ) vorheizen und eine runde Backform ( 28er-30er Durchmesser ) einfetten und mit Backpapier auslegen.

2.Eier mit Zucker , Salz und Vanillinzucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Nun das Öl zufügen und weiter gut verrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und löffelweise zufügen.

3.Orangen nun auspressen . Den Saft und das Fruchtfleisch sowie das Sprudelwasser zufügen und alles zu einem Teig verrühren.

4.Teig in die Form geben , glatt streichen und den Kuchen etwa 45-50 Minuten backen.

5.Stäbchentest nicht vergessen.

6.Sobald der kuchen gar ist , herausnehmen und erkalten lassen.

7.Mit Puderzucker bestäuben oder mit einem Zuckerguss bestreichen un trocknen lassen. Zu einem Kaffee , Kakao oder Tee servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Orangenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangenkuchen“