KUCHEN: Pastel de Manzana - spanische Apfelschnitten

30 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Tiefkühl-Blätterteig 250 gr.
Äpfel 2 große
Puderzucker 4 EL (gestrichen)
Sahne 4 EL
Zimtpulver etwas
Orangen- oder Aprikosenmarmelade 3 EL
Orangen- oder Aprikosenlikör 1 Schluck
etwas Wasser zum Verdünnen etwas
Butterflöckchen etwas

Zubereitung

1.Den Blätterteig kurz (15 Min.) antauen lassen. Auf einer bemehlten Fläche jede Platte einzeln zu einem Rechteck von ca. 20 x 30 cm ausrollen Dann in 3 Rechtecke aufteilen.

2.Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Rechtecke damit ziegelartig belegen , dabei einen ca. 1 cm breiten Rand lassen. Die Schnitten gleichmäßig mit Puderzucker und Zimt bestreuen. Butterflöckchen aufsetzen. Die Ränder mit Sahne bestreichen.

3.Im vorgeheizten Backofen auf 180° C, die schnitten 15 Min. backen. die Marmelade mit dem Likör und etwas Wasser auf kleiner Flamme schmelzen lassen. Die fertigen, noch heißen, Apfelschnitten damit bestreichen.

4.¡que aproveche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „KUCHEN: Pastel de Manzana - spanische Apfelschnitten“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KUCHEN: Pastel de Manzana - spanische Apfelschnitten“