Ananas-Tomaten-Huhn

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 2
frische Ananas 0,5
stückige Tomaten 500 g 1 Päckchen
Geflügelfond 200 ml
Sahne 100 ml
Schalotte 1
Knoblauchzehe 1
Rohrrohzucker 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Piment d'Espelette oder nornmaler Chili etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Die Ananas schälen, vom Strunk befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Hähnchenbrustfilet auch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotte und die Knoblauchzehe sehr fein hacken.

2.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Hähnchenbrustfilet darin von allen Seiten gut anbraten und dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Ananas nun zusammen mit der Schalotte und dem Knoblauch in die Pfanne geben und kurz anschwitzen.

3.Dann den Rohrrohzucker über die Ananas geben und ca. 3 Minuten karamellisieren lassen und dann das Tomatenmarkt dazugeben und kurz mitrösten lassen. Nun mit dem Gelügelfond ablöschen und auf kleiner Flamme etwas reduzieren lassen. Dann kommen die stückigen Tomaten dazu und alles zusammen nochmals 10 Minuten reduzieren lassen.

4.Dann die Sahne dazugeben, kurz aufkochen lassen und das Fleisch nochmal dazugeben und für ca. 2 Minuten ziehen lassen. Dann mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette oder normalem Chili abschmecken. Wir essen dazu am liebsten Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananas-Tomaten-Huhn“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananas-Tomaten-Huhn“