Indonesischer Schmortopf an Wildreis mit in Sesam geschwenkten großen langen Bohnen (Hauptgang zum G.... Menü

leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Ingwer 4 cm 1 Stück
Zitronengras 1 Stängel
Kurkuma gemahlen 1 EL
gemahlener Kreuzkümmel 1 TL
gemahlener Koriander 2 TL
Chilipulver 2 EL
Kokosmilch 400 ml
Zitronensaft 1 EL
brauner Zucker 1 TL
RIndfleisch zum Schmoren - Keule oder Schulter - 1,5 kg
große, lange Bohnen 200 gr
Sesamkörner, in der Pfanne kurz angeröstet 2 TL

Zubereitung

1.Zwiebeln und Knoblauch abziehen, den Ingwer schälen, alles sehr fein würfeln. Die Chilischoten waschen und in Ringe schneiden. Das Zitronengras mit dem Handballen flach drücken und von den äußeren Hüllen befreien und in Stücke schneiden. Alles mit den Gewürzen und 1/8 ltr Wasser im Mixer pürieren.

2.Das Fleisch abspülen und in einem Topf mit der Würzpaste mischen, unter Rühren zum Kochen bringen. Die Kokosmilch dazugeben. Fleisch bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden köcheln, dabei ab und zu immer wieder umrühren. Wenn das Fleisch zart ist, Zitronensaft und Zucker untermischen. Nochmals abschmecken und servieren.

3.Dazwischen die großen langen Bohnen putzen, von evtl. Fäden befreien und in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser garen, abgießen. Butter in der Pfanne heiß werden lassen, die Bohnen darin anschwenken und die Sesamkörner dazugeben. Alles zusammen anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Indonesischer Schmortopf an Wildreis mit in Sesam geschwenkten großen langen Bohnen (Hauptgang zum G.... Menü“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indonesischer Schmortopf an Wildreis mit in Sesam geschwenkten großen langen Bohnen (Hauptgang zum G.... Menü“