Schollenfilet auf Blattspinat

1 Std leicht
( 85 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schollenfilets natur tiefgefroren 1 Pck.
Zwiebeln 100 g
Kräutermischung TK italienisch 0,5 Pck.
Knoblauchzehe 1
Blattspinat tiefgefroren 300 g
Kichererbsen Konserve abgetropft 100 g
Tomaten passiert 300 ml
Kreuzkümmel gemahlen 0,25 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 0,25 TL
Paprikapulver edelsüß 0,25 TL
Olivenöl 1 EL
Zitronensaft 3 EL
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Fisch langsam auftauen lassen und dann gut mit Küchenkrepp trocken tupfen. Spinat in der Mikrowelle auftauen lassen und dann gut ausringen das die Flüssigkeit weg ist. Die passierten Tomaten in einen Topf erwärmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Zu den Zwiebeln die Kräuter zufügen und mit Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Salz würzen und das Olivenöl und Zitronensaft zufügen.

3.Backofen auf 200°C vorheizen. Die Auflaufform einfetten, dann die Tomatensoße einfügen, dann den Spinat mit den Kichererbsen. Auf den Spinat geben ich den Fisch. Zum Abschluss auf den Fisch die Zwiebelmasse streichen. Den Rest der Masse habe ich dann um den Fisch verteilt. Nun ab in den Ofen und für ca. 30 Minuten garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schollenfilet auf Blattspinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schollenfilet auf Blattspinat“