FLEISCH: Albondigas in Tomaten-Paprika-Sauce

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 800 gr.
Baguette oder Brötchen, alt und eingeweicht 1 Stück
Eier 2
Tomatenmark 2 EL gehäuft
Petersilie, feingehackt 2 EL
Salz, Pfeffer, Muskat reichlich
Tomaten 370 gr.-Dose
Paprikaschote rot 1 goße
Chilischoten rot, entkernt und kleingehackt 2
Zwiebel frisch 1
Salz und Zucker zum abschmecken etwas
Knoblauch, entweder in die Bällchen oder in die Salsa geben 4 Zehen
oder in Beides. etwas
Öl zum braten etwas
Rotwein leicht oder Brühe 250 ml

Zubereitung

1.Das Hack mit dem Brötchen (macht es locker), den Eiern, sowie mit 1 EL vom Tomatenmark, 1 EL Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskat - und evtl. mit der Hälfte kleingehacktem Knoblauch - zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und kleine Bällchen formen.

2.Die Bällchen in Öl rundherum unter schütteln braun braten. Warm stellen. Die kleingehackte Zwiebel in derselben Pfanne glasig werden lassen, den anderen EL Tomatenmark dazugeben, dann die Chili- und die zerkleinerte Paprikaschote. Zuletzt den Rest Knoblauch und die Tomaten sowie den Wein hinzugeben.

3.Alles gut durchköcheln und dann die Bällchen reingeben und so (je nach Größe) 10 Minuten mitköcheln. Die Salsa kräftig abschmecken, Zucker und auch ein Gläschen Jerez wirken Wunder. Petersilie rüberstreuen.

4.¡Que Aproveche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „FLEISCH: Albondigas in Tomaten-Paprika-Sauce“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„FLEISCH: Albondigas in Tomaten-Paprika-Sauce“