Rosenkohl Gratin

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rosenkohl frisch 1000 g
Teigwaren (allgemein) Spaghetti 100 g
Gemüsebrühe 2 dl
Eier 4 Stück
Butter oder Halbfettmargarine 75 g
Pizzakäse oder Magerkäse 150 g
Paniermehl 5 EL
Kasseler 100 g

Zubereitung

1.Den Rosenkohl waschen, in kleine Röschen teilen. Diese werden bissfest gekocht. Der Rest des Rosenkohl (Stengel) werden weich gekocht und dann sehr fein gehackt. Speck oder Selchfleisch ebenfalls sehr fein hacken. Die Eier den gehackten Rosenkohl mit Speck mischen und gut verrühren. Wenn die Masse zu dick ist dann Suppenbrühe beigeben. Aber nur soviel damit die Masse zäh durch die Auflaufmasse rinnt. Gut abschmecken.

2.Teigwaren bissfest kochen Auflaufform abwechselnd mit Rosenkohl, Teigwaren Rosenkohl einfüllen. Oben drüber kommt der gehackte Masse.

3.Butter weich machen und mit geriebenen Käse und Brösel mischen. Diese dann als Abschluss über den Auflauf verteilen. Ins Rohr bei ca 200° O-U Hitze ca 30 Minuten backen

4.Info fürs Abnehmen 100 g halben ca. 127 Kcal, 6,67 g EW, 7,6 g Fett, 7,92 g KH Noch mehr (Fett) einspraren kann man wenn Magerprodukte verwendet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohl Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohl Gratin“