Lebkuchen-Tiramisu mit Weißweinäpfeln

1 Std 30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
säuerliche Äpfel z.B. Boskop 2
Weißwein 150 ml
Zimt 1 Stange
Sahne 200 g
Lebkuchengewürz 1 TL
Mascarpone 250 g
Eierlikör 2 EL
Puderzucker 1 EL
Löffelbiskuits ca. 60 g 10
Calvados nach Belieben 10 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1050 (251)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
8,3 g
Fett
21,1 g

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen und ohne Kerngehäuse in Spalten schneiden. In einen Topf geben, mit Wein bedecken und die Zimtstange hinzufügen. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2.Die Sahne mit dem Lebkuchengewürz in einem Topf erwärmen, aber nicht kochen lassen. Kurz abkühlen lassen, dann ca. 1 Stunde kalt stellen.

3.Die Lebkuchensahne cremig aufschlagen. Mascarpone, Eierlikör und Puderzucker verrühren, die Lebkuchensahne unterheben.

4.Jeweils 1 TL Lebkuchencreme in die Gläser geben. Die Löffelbiskuits in Stücke brechen, daraufgeben und nach Belieben mit Calvados beträufeln. Die Weißweinäpfel mit etwas Flüssigkeit einschichten und die übrige Lebkuchencreme darauf verteilen.

5.Nach Belieben mit gerösteten Mandelsplittern oder -blättern garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lebkuchen-Tiramisu mit Weißweinäpfeln“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lebkuchen-Tiramisu mit Weißweinäpfeln“