Lebkuchen - Nachtisch - Traum

20 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schattenmorellen 1 Glas
Lebkuchen m. Zartbitterschokolade überzogen z. B. Sterne, Herzen u. Brezel - Packung 250 g
Magerquark 500 g
Sahne 200 ml
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Kakaopulver 1 EL
Zimt 1 TL

Zubereitung

1.Die Lebkuchen mit einem scharfen Messer kleinhacken.

2.Die Schattenmorellen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Den Saft aber bitte auffangen!!!!!

3.Nun den Magerquark mit der flüssigen Sahne, Zucker und Vanillezucker cremig rühren.

4.Anschließend 4 Dessertgläser oder Dessertschalen nehmen und wie folgt schichten:

5.zuerst die Hälfte mit Lebkuchenbrösel befüllen, dann etwas aufgefangenen Kirschsaft darüberträufeln, ein paar Kirschen darübergeben, eine Schicht von dem Quark darüber, dann wieder Lebkuchen.... und mit Quark am Schluß abschließen...

6.Dann für 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen...

7.Vor dem Servieren Kakao mit dem Zimt mischen, und jedes Dessert damit bestäuben....

8.Tip: Ist keine Lebkuchenzeit, kann man das Rezept auch wunderbar mit Löffelbiskuit machen!!!!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lebkuchen - Nachtisch - Traum“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lebkuchen - Nachtisch - Traum“