Lebkucheneis mit Punschpflaumen

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eigelb 3
Zucker 100 Gramm
Milch 0,125 Liter
Lebkuchengewürz 0,5 TL
Lebkuchen ohne Oblaten 20 Gramm
Schlagsahne 150 Gramm
Pflaumen 1 Glas
Rotwein 5 EL
Rum 3 EL
unbehandelte Zitronenschale 1 Stk.
Glühweingewürz 1 Beutel
Speisestärke 1 TL (gestrichen)

Zubereitung

1.Eigelb und Zucker cremig rühren. Milch, Lebkuchengewürz und Vanillezucker aufkochen. In die Eicreme gießen und unter ständigem Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis sie dickcremig ist. In eine Schüssel geben und im kalten Wasserbad kalt schlagen.

2.Lebkuchen grob reiben. Sahne steif schlagen. Beides unter die Creme heben. Mnd. 4 Stunden oder über Nacht gefrieren lassen.

3.Pflaumen abtropfen, Saft auffangen. Saft, Wein, Rum, Zitrone und Gewürz aufkochen. Stärke mit 1 TL Wasser glatt rühren und Saft damit binden. Pflaumen unterheben, evtl. alles abkühlen.

4.Eis zu Kugeln formen. Mit Pflaumen und Saft anrichten und verzieren. (Z.B. mit Lebkuchen oder Dominosteinen.)

5.Anstelle von Lebkuchen kann man auch toll Spekulatiusbrösel unter das Eis mischen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lebkucheneis mit Punschpflaumen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lebkucheneis mit Punschpflaumen“