Herzoginkartoffeln

leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln festkochend 750 g
Butter flüssig 50 g
Eigelb 2
Salz und Pfeffer etwas
Chilipulver 1 Prise

Zubereitung

1.Die gewaschenen Kartoffeln kochen und abpellen. Anschließend hole man sich den Ehemann oder sonstige Familienangehörige, die sich in der Küche nutzlos aufhalten, und die Arbeitsfluss der Köchin behindern, drücke ihnen eine Kartoffelpresse in die Hand, und ermuntere sie, die Kartoffeln sauber durch die Presse zu drücken.

2.Nun den Kartoffelteig salzen und pfeffern, die Eigelbe und das Chilipulver dazugeben, und alles mit der flüssigen Butter vermengen.

3.Diesen Kartoffelteig in einen Dressiersack einfüllen, und den nächsten Familienangehörigen, der sich immer noch in der Küche aufhält, den gefüllten Dressiersack in die Hände drücken, und unter den anspornenden Rufen von der Köchin (Hauruck) die Kartoffelmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zu Rosetten spritzen lassen.

4.Die Familienmanagerin, oder Köchin darf sich einstweilen ausruhen, d. h., den Backofen auf 180° vorheizen, und dann die 2 Bleche einschieben, und das Ganze ca 15 Min., bzw., bis die Rosetten goldbraun sind backen lassen. .........Und nun sind wir fertig, und auch die Familienangehörigen fühlen sich richtig ausgepowert, jedoch recht glücklich, sich sinnvoll betätigt zu haben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herzoginkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzoginkartoffeln“