Römersalatherz mit Pomelo

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Römersalatherz 1 Stück
Pomelo 1/2
Zwiebel 1/2
======================= etwas
Für die Marinade: etwas
Knoblauchessig selbstgemacht oder einen nach Wahl etwas
Rapsöl etwas
flüssiger Süßstoff ein paar Spritzer
Wasser etwas
verschiedene Kräuter nach Wahl (getrocknet oder frisch) etwas
Bärlauchsalz (siehe mein KB) etwas
Zitronenpfeffer etwas

Zubereitung

1.Also ich hatte da Pomelo und den Römersalat übrig und dachte mir, die bring ich mal zusammen. Salat mit Mandarinen oder Ananas hatten wir schon öfter, aber mit der Pomelo war es einen Versuch wert. Zuerst habe ich die Marinade aus den angegebenen Zutaten hergestellt, die Intensität kann jeder selber bestimmen, deshalb habe ich da keine Mengenangaben, sondern nur die Zutaten genannt.

2.Den Salat am Strunkende abschneiden und die Blätter ablösen und waschen. Immer einige Blätter übereinander legen und in Streifen schneiden, aber nicht zu dünn. In eine Schüssel geben. Die Zwiebel (ist eh schon halbiert) in dünne Scheiben schneiden und zum Salat geben.

3.Die Pomelo von der dicken Schale befreien und ebenso von der weißen Haut. Nun erst mal in Scheiben und dann in Stückchen schneiden, aber nicht zu dünn. So bearbeitet dann zum Salat geben und alles mit der vorbereiteten Marinade vermischen. Gut durchziehen lassen.

4.Die Pomelo passt sicherlich auch zum Chinakohlsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Römersalatherz mit Pomelo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Römersalatherz mit Pomelo“