Mandarinen - Schmandkuchen

25 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mandarine Konserve 630 g
Zitrone 1
Mehl 250 g
Zucker 255 g
Butter 80 g
Eier 5
Schmand oder Sauerrahm mit 24% Fett 750 g
Speisestärke 3 EL
Kokosraspel 100 g
Milch 4 EL
Sahne 4 EL
Orangen - Marmelade 2 EL

Zubereitung

1.Alle benötigten Zutaten abmessen bzw. abwiegen und bereitstellen. Die Mandarinen gut abtropfen lassen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Eine Springform 26cm Durchmesser mit weichem Fett ausstreichen.

2.Mehl, 80 g Zucker, gewürfelte Butter und 1 Ei glatt verkneten. Zwei Drittel vom Teig als Boden in die Springform drücken. Mehrfach mit einer Gabel einstechen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teigboden ca. 10 Minuten vorbacken. Denn Restlichen Teig zur Rollen fromen, auf den Boden legen und als Rand 3-4 cm an der Backform hochdrücken.

3.Die übrigen 4 Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Schmand, 175 g Zucker, Zitronensaft und -schale, Speisestärke, Kokosraspeln, Milch und Sahne verquirlen. Den Eischnee locker unterheben.

4.Den vorgebackenen Boden dünn mit 3 EL der Schmadmasse bestreichen. Darauf die abgetropften Mandarinen verteilen. Die restliche Schmadmasse daraufgeben und mit einem Teigspachtel glatt streichen. Kuchen auf der Mittelschiene 75 Minuten backen. Evtl. nach 40 Min. mit Alufolie abdecken, damit er nicht verbrennt. Heiß mit Oragnen-Marmelade bepinseln, mit Mandarinen und dem Kokosraspeln garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen - Schmandkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen - Schmandkuchen“