Quark-Streuseltaler mit Mandarinen

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Milch 125 ml
Mehl 575 g
Hefe 0,5 Würfel
Zucker 160 g
Butter 225 g
Eier 3
Salz 1 Prise
Vanillezucker 2 Päckchen
Mandarine 1 Dose
Quark 250 g

Zubereitung

1.Die Milch erwärmen. 300 g mehl in eine Schüssel geben,in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbrökeln,die Milch zugießen. Hefe mit etwas Mehl vom Rand und 1 EL Zucker verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca 15 Min gehen lassen. 75 g Fett, 1 EL Zucker,1 Ei, Salz auf den Mehlrand geben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca 30 Min gehen lassen.

2.Für den Streuselteig 150 g Fett ,275 g Mehl, 80 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker in einer Schüssel mischen und zu Streuseln verkneten. Mandarinen abtropfen lassen. Quark mit 2 EL Zucker,1 Päckchen Vanillezucker und 2 Eiern gut verrühren.

3.Teig durchkneten,in 8 Stücke teilen. Jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Teigtaler auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Die Quarkmasse darauf verteilen,mit Mandarinen belegen. Streusel daraufgeben. im vorgeheizten Backofen (Umluft 175 Grad) 15-20 Min backen. Auskühlen lassen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Streuseltaler mit Mandarinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Streuseltaler mit Mandarinen“