Quarkkuchen

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Belag: etwas
Zucker 175 Gramm
Eier 6
Quark 1 kg
Vanillepudding, aus 1/4 Liter Milch,1 EL Zucker,1/2 Puddingpulver etwas
Vanillepuddingpulver 0,5
Vanillezucker 2
abgeriebenen Zitrone einer
Zitronensaft 2 EL
Zimt 0,25 TL
Salz 1 Prise
Mandeln gehackt 75 Gramm
Bittermandelöl 1 Spritzer
Rosinen 75 Gramm
Rum 1 Gläschen
Butter 150 Gramm
Nougatcreme: etwas
Butter 100 Gramm
Puderzucker 100 Gramm
Eigelb 1
Kakao 1 EL
Rumaroma etwas
Bitterschokolade 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1092 (261)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
22,7 g
Fett
14,6 g

Zubereitung

1.Zucker und Eigelb verrühren, Quark zufügen und alles kräftig mit dem Schneebesen schlagen. Den nach Grundrezept zubereiteten halben Vanillepudding und das restliche Puddingpulver einrühren. Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Zitronensaft, Zimt, Salz, Mandeln, Bittermandelöl und die zuvor in Rum eingeweichten Rosinen zufügen. Zuletzt die zerlassene Butter und die steif geschlagenen Eiweiß zufügen. Diese Quarkmasse auf den ausgerollten Hefeteig streichen und 35-45 Minuten bei 200-250°C backen.

2.Der Teig sollte schön gebräunt, der Belag aber hell aussehen.

3.Für die Nougatcreme Butter und gesiebten Puderzucker gut verrühren, mit dem Eigelb cremig schlagen, gesiebten Kakao und Rumaroma zufügen. Zuletzt mit der im Wasserbad erhitzten Schokolade verrühren und auf den noch heißen Kuchen streichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkuchen“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkuchen“