Suppe: SCHNITTBOHNENSUPPE

1 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schnittbohnen junge 720ml 1 Glas
Kartoffeln fein gewürfelt 500 gr.
Schweinemett 300 gr.
Schinkenspeck, mager 5 Sch.
Rinderfond --RZ mein KB-- 500 ml
Bohnenkraut , getrocknet 1 EL (gestrichen)
Petersilie, tiefgefroren 1 EL (gestrichen)
Porree tiefgefroren, in feine Ringe geschnitten 1 EL (gestrichen)
Mettenden 4 Stk.

Zubereitung

1.Bei der schnellen Variante darf es auch mal eine Konserve sein. (die gibt es das ganze Jahr) Kartoffeln schälen.... würfeln..... waschen und in einen Kochtopf geben. Nur ganz knapp mit Wasser bedecken......aufkochen. Rinderfond angießen....die Schinkenspeckscheiben einlegen.

2.Glas Schnittbohnen öffnen..... das Bohnenwasser über die Kartoffeln gießen. Etwas Salz und Pfeffer dazu. Aufkochen lassen.

3.In die kochenden Kartoffeln: Porree (tiefgefroren).... Petersilie und Bohnenkraut geben....... fertig garen. Sind die Kartoffeln bißfest.....Schnittbohnen zugeben. Mettenden anpicksen.....und in die Suppe legen. Aus dem Mett wallnussgroße Bällchen formen, auf die Suppe obenauf legen.

4.Aufkochen....... dann auf kleine Flamme herunterschalten....10 Min. durchziehen lassen. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppe: SCHNITTBOHNENSUPPE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppe: SCHNITTBOHNENSUPPE“