Suppe/ Bohneneintopf "extra light"

Rezept: Suppe/ Bohneneintopf "extra light"
der Eintopf wärmt, macht triste Tage erträglich und die Waage freut sich ...
14
der Eintopf wärmt, macht triste Tage erträglich und die Waage freut sich ...
00:50
3
6252
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Putenkasseler
5 TL
Rinderbouillon Instant
1,5 l
Wasser
350 g
Kartoffeln
600 g
Brechbohnen
2 EL
Bohnenkraut Gewürz
1 Stk.
Lobeerblatt
1 Stk
Zwiebel
3 EL
Essig
Salz, Pfeffer und Petersilie zum Anrichten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
154 (37)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
5,7 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Suppe/ Bohneneintopf "extra light"

Gemüseallerlei mit Fetaröllchen

ZUBEREITUNG
Suppe/ Bohneneintopf "extra light"

1
Das Rinderbouilion mit Wasser, dem gewürfelten Putenkasseler, der Zwiebel und dem Lorbeerblatt, sowie dem Bohnenkraut zum Kochen bringen.
2
In der Zwischenzeit Kartoffel schälen und Würfeln. Die Bohnen putzen und in 2-3 cm grroße Stücke schneiden. Dann die Kartoffeln und die Bohnen zufügen und weitere 20 min kochen lassen. Zum Schluss alles mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Anrichten etwas Petersilie oben drüber streuen.
3
Anmerkung: Natürlich wird dieses Gericht um Welten besser, wenn man statt der Instant-Rinderbouillion selbstgemachte Fleischbrühe und frisches Bohnenkraut verwendet. Die Suppe schmeckt nach dem 2. Aufwärmen am besten, also kann man diese getrost vorbereiten. So hat sie genug Möglichkeit durchzuziehen, um ihren vollen Geschmack zu entfalten.

KOMMENTARE
Suppe/ Bohneneintopf "extra light"

Benutzerbild von 4myengel
   4myengel
habe heute die Bohnensuppe gekocht, hatte noch Rinderbrühe übrig. War schnell gekocht und hat super geschmeckt
   S****r
Den Löffel hab ich immer dabei.... Also ran an den Speck... Super gemacht. 5* verdient... LG Rocco
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach lecker, für dich 5*

Um das Rezept "Suppe/ Bohneneintopf "extra light"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung