Wurst - Wirsing-Auflauf

1 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingkohl frisch 1 klein
Speck gewürfelt 125 g
Gemüsebrühe 300 ml
Sahne 1 Spritzer
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Mettenden 2 Stück
Salz 1 TL (gestrichen)
Kartoffeln mehlig 600 g
Salz 1 TL
Milch 6 EL
Sahne 1 Spritzer
Gemüsebrühe 400 ml
Sahne 100 ml
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Parmesan gehobelt 4 EL

Zubereitung

1.Die Mettwürstchen mit Salzwassser aufsetzen, zum kochen bringen und bei niedriger Temperatur mindestens 30 Min. sieden lassen oder auch noch länger.

2.Den Wirsing vierteln, den Strunk heraus schneiden und den Kohl in schmale Streifen schneiden. In einer Pfanne die Speckwürfel auslassen, den Wirsing dazu geben und unter Rühren etwa 5 Min. dünsten. Mit 300 ml Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Sahne würzen und zugedeckt etwa 10 Min. köcheln, damit der Wirsing gut zusammenfällt.

3.Die Kartoffeln schälen, klein schneiden, 20 Min. in reichlich Salzwasser kochen, abgießen und kurz ausdampfen lassen. Den Spritzer Sahne und esslöffelweise die Milch dazugeben und alles zu Kartoffelpüree zerstampfen. (Ich hatte geschält ca. 350 g Kartoffeln, dafür habe ich 4 EL Milch gebraucht. Aber das ergab zu wenig Püree, deshalb größere Mengenangaben.)

4.Die Würstchen aus dem Sud (Achtung! wird teilweise noch gebraucht!) nehmen und in Scheiben schneiden. Den Wirsing mit dem Speck zuunterst in eine Auflaufform geben, darauf die Wurstscheiben verteilen. Obenauf das Kartoffelpüree gleichmäßig verteilen. Brühe und Sahne mischen, mit Pfeffer und 1 EL Wurstsud würzen und an den Auflauf gießen. Obenauf nach Geschmack den Parmesan verteilen. Den Auflauf im Backofen bei 180° C 15 Min. Umluft erhitzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wurst - Wirsing-Auflauf“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wurst - Wirsing-Auflauf“