Boulou

1 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 gr.
Backpulver 1 Päckchen
100-150g Zucker 1 Kaffeetasse
Eier 2
Erdnussöl 100 ml
Rosinen 1 Hand voll
gehackte Schale von 1 unbehandelten Orange 1 EL
Anissamen 2 TL
Orangenblütenwasser oder Saft von einer 1/2 Orange 4 EL
Eigelb 1
Sesamkörner oder Mandelsplitter 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1812 (433)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
58,4 g
Fett
18,3 g

Zubereitung

1.Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und den Zucker dazugeben. Eier und Öl mit der Hand untermengen. Rosinen, gehackte Orangenschale, Anissamen und Orangenblütenwasser oder Orangensaft dazugeben und 10 Min. durchkneten.

2.Zwei ovale Laibe oder auch nur einen formen. Ist der Teig dafür zu weich, in eine Backform geben. Mit dem Eigelb,das mit etwas Wasser verdünnt wurde, bepinseln und mit Sesamkörner oder Mandelsplittern bestreuen.

3.In einen auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben und ungefähr 40 Minuten backen. Zur Garprobe ein kleines Messer einstechen. Kommt die Klinge trocken heraus, ist der boulou fertig.

4.Traditionell wird mit einem boulou das 25-stündige Fasten an Kippur gebrochen; zu dem Kuchen wird Quittenmarmelade und Zitronenwasser oder Kaffee gereicht. Einfach mit Butter oder Magerine ist er aber auch sehr lecker.

5.Verwendet man für dieses Rezept Vollkornmehl, kann man die Rosinen durch Trockenaprikosen und Schokoladensplitter ersetzen. Erinnert ein bißchen an unseren Stollen zu Weihnachten, ist aber lange nicht so süß.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Boulou“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Boulou“