Geeiste Tiramisu-Törtchen

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Tortenboden Biskuit 1 Stk.
Mascarpone 200 gr.
Sahne geschlagen 100 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Orangenlikör 2 cl
Orangenschale gerieben 1 EL
Beerenobst 200 gr.
Zucker 50 gr.
Gelatine 2 Blatt
Espresso 1 Tasse
Mandellikör 4 cl
Deko: etwas
Schokoladengitter 1 Stk.
Puderzucker 1 TL
Früchte kandiert 1 TL
Schokoladenstreuselflocken 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
12,5 g

Zubereitung

1.Aus dem Biskuitboden 10 Kreise ausstechen.

2.Den Mascarpone in einer Schüssel glattrühren und die geschlagene Sahne unterziehen. Mit Vanillezucker, Orangenlikör und dem Abrieb der Orangenschale aromatisieren und mit Zucker süßen.

3.Die Beeren in eine Schüssel geben, mit Zucker bestreuen, mit Orangenlikör beträufeln und 10 Minuten marinieren lassen.

4.Die gewässerte Gelatine mit wenig Wasser in einen Topf geben und bei mäßiger Hitze vollständig auflösen lassen, anschließend unter die Beeren ziehen.

5.Den Espresso mit dem Mokkalikör vermischen und mit dem Zucker nach Geschmack süßen.

6.In fünf hohe, runde Förmchen je einen Biskuitboden legen und einige zerdrückte Beeren darauf verteilen. Die restlichen Biskuitböden mit der Espressomischung tränken und auf die Beeren legen. Anschließend die Mascarponecreme gleichmäßig darauf verteilen und das Ganze im Gefrierschrank kurz frosten lassen. Die restlichen Beeren auf den Törtchen verteilen, erneut ins Gefrierfach stellen und 5 bis 6 Stunden gefrieren lassen.

7.Zum Servieren das geeiste Tiramisu aus den Förmchen nehmen und auf Tellern dekorativ anrichten. Mit Schokoladenglitter belegen, mit Puderzucker bestäuben und mit frischen Früchten sowie Schokospänen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geeiste Tiramisu-Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geeiste Tiramisu-Törtchen“