Gebackene Auberginen-Schiffchen auf Safranreis

35 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen frisch 2 Stück
Rind Hackfleisch frisch 0,5 kg
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehen 3 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Tomaten frisch 3 Stück
Tomaten Konserve 1 Dose
Tomatenmark 2 EL
Pinienkerne 50 Gramm
Petersilienblatt 1 Bund
Safranfäden 6 Stück
Basmati-Reis 600 Gramm
Kardamomkapsel 2 Stück
Sonnenblumenöl 3 EL

Zubereitung

1.Die Auberginen der Länge nach durchschneiden und als "Zebra" schälen. Dann salzen und ausschwitzen lassen. Anschließend goldbraun anbraten und wieder auf ein Tuch zum Entfetten legen.

2.In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen, würfeln und mit dem Hack anbraten. Abgezogenen und fein geschnittenen Knoblauch dazugeben und würzen. Anschließend in einem Haarsieb vom Fett austropfen lassen und dann gehackte Petersilie und Pinienkerne untermischen.

3.In eine tiefe Ofenform die Auberginen legen, in die Mitte eine Kuhle hineindrücken und das Hack darauf verteilen. Mit ein paar frischen Tomatenscheiben belegen. Dann die passierten Tomaten, etwas Wasser, Tomatenmark, Salz und Pfeffer mischen und vorsichtig über die Auberginen gießen, so dass sie bis zur Hälfte bedeckt sind.

4.Auf hoher Stufe ca. 15 Minuten im Ofen köcheln lassen, bis die Tomate gegrillt aussieht. Den Reis sehr gut ausspülen. In etwas Öl anbraten, dann mit Wasser bedecken. Salz, aufgeweichten Safran sowie Kardamon zugeben und aufkochen lassen. Deckel draufsetzen, auf niedriger Stufe quellen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Auberginen-Schiffchen auf Safranreis“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Auberginen-Schiffchen auf Safranreis“