Germknödel

2 Std 55 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch lauwarm 5 EL
Hefe frisch 10 g
Zucker 1 TL
Mehl 30 g
Mehl 500 g
Zucker 40 g
Salz etwas
Eier 2
Eigelb 1
Zitronenschale gerieben 1 TL
Butter 100 g
Milch lauwarm 125 ml
Butter 60 g
Mohn 30 g
Puderzucker 20 g
Pflaumenmus 450 g

Zubereitung

1.Zuerst wird ein Vorteig zubereitet. 5 EL lauwarme Milch, 10 g frischer Hefe, 1 TL Zucker und 30 g Mehl miteinander verrühren. Den Teig ca. 10 Minuten gehen lassen.

2.500 g Mehl in eine Schüssel geben und in einer Kuhle den Vorteig hineingießen. Dann mit 40 g Zucker, Salz, 2 Eier, 1 Eigelb und die abgeriebene Zitronenschale zufügen und verkneten. Anschließend die 100 g weiche Butter und 125 ml lauwarmes Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten bis er sich vom Schüsselrand löst.

3.Den Teig nun zugedeckt 30 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen. Danach auf einer leicht bemehlten Fläche zu einer Rolle formen und in ca. 12 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech setzen, abdecken und noch mal 15 Minuten gehen lassen.

4.Inzwischen in einem großen Kochtopf reichlich gesalzenes Wasser erhitzen und sobald es kocht 3-4 Knödel ins Wasser geben. Den Deckel auflegen, Temperatur auf niedrigste Stufe stellen. Die Knödel ca. 20 Minuten ziehen lassen und mit einer Schaumkelle heraus holen.

5.60 g Butter schmelzen und über die Knödel geben. Danach mit gemahlenem Mohn und Puderzucker bestreuen. Dazu Pflaumenmus reichen.

6.Man kann die Germknödel auch mit dem Pflaumenmus füllen. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Germknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Germknödel“