Zwiebelschnitzel "fire and forget"

Rezept: Zwiebelschnitzel "fire and forget"
Leckere, Gehalltvolle Zwiebelschnitzel. Einfach in der Zubereitung und für Sonntags immer zu Empfehlen
14
Leckere, Gehalltvolle Zwiebelschnitzel. Einfach in der Zubereitung und für Sonntags immer zu Empfehlen
02:05
3
26634
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stk.
Schweineschnitzel
500 ml
Sahne
2 Beutel
Zwiebelsuppe
1 Dose
Champignons
1 Stk.
Zwiebeln frisch
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer schwarz
1 Prise
Maggi Würzmischung 1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1256 (300)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
31,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelschnitzel "fire and forget"

Ohßeauch - Ochsenaugen

ZUBEREITUNG
Zwiebelschnitzel "fire and forget"

1
Zwiebel in Ringe/Scheiben schneiden und neben parken
2
Schnitzel bitte entweder gesteakert kaufen oder daheim gut klopfen. Dann werden sie umso zarter später. Schnitzel beidseitig leicht salzen, Pfeffern und mit Maggi WM1 dünn bestreuen
3
Da meine Schnitzel recht groß sind 3 Schnitzel in eine Auflaufform (bei mir ein Hirtentopf) legen und mit einem Beutel Zwibelsuppe betreuen. Dies dann mit den restlichen 2 Schnitzeln bedecken und den 2ten Beuten obendrauf streuen. Nun die Sahne aufschütten und den Hirtentopf mit seinem Deckel verschliessen
4
Nun das Ganze bei 200° ca 120min in den Backofen. ca 30Minuten vor Fertigstellung den Deckel kurz öffnen und die frischen Zwiebeln drauf streuen und wieder verschliessen und weiter backen. Ich reiche dazu immer Spätzle. Guten Appetit

KOMMENTARE
Zwiebelschnitzel "fire and forget"

Benutzerbild von Percival
   Percival
Habe es heute mal wieder nachgekocht und es war wie immer lecker. An der Auflaufform ist oben immer ein dukler Rand, nicht davon erschrecken lassen. Ist weil die Sahnesauce kocht und dann hängt das eben an :)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
auch ne sehr interessante Variante.....spare ich mir Eier und Semmelmehl....LG Winne
Benutzerbild von anke79
   anke79
du und deine WM1... ;-) bin ich noch nich wirklich von überzeugt, aber ich werds wohl doch mal probieren... wenn du so drauf schwörst, muss ja irgendwas dran sein... ;-) *****

Um das Rezept "Zwiebelschnitzel "fire and forget"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung