Edle Minipizza mit Wildlachs und Kaviar auf Frankfurter grüner Soße

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pizza: etwas
Mehl 200 gr.
Salz 1 Prise
Hefe frisch 10 gr.
Wasser lauwarm 125 l
Olivenöl 1 EL
Wildlachs gebeizt in Scheiben 240 gr.
Kaviar 2 TL
Lachskaviar 4 TL
Frankfurter grüne Soße: etwas
Frankfurter Grüne Soße-Kräuter 100 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Eier hartgekocht 4 Stk.
Öl 125 ml
Joghurt 0,5 Becher
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Msp
Senf mild 1 EL
Crème fraîche oder Schmand 200 gr.
Zucker 1 TL

Zubereitung

1.Zur Deko: 4 ca. 2 cm dicke Scheiben kernlose Wassermelone, 8 kleine Zweige Dill, 8 Zweige Basilikum

2.Für die Soße die hartgekochten Eier pellen und klein hacken. Die Kräuter fein hacken. Alle Zutaten vermengen und kurz mit einem Pürierstab durchrühren.

3.Für die Pizza Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl und Salz miteinander vermengen und das Hefewasser zugeben. Den Teig lange und gut durchkneten. Zum Schluss noch das Olivenöl zugeben und den Teig an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen. Er sollte mindestens auf das doppelte Volumen anwachsen.

4.Pizzateig portionieren, etwa 18 cm runde Pizzen (fertig gebacken 16 cm) mit der grünen Soße bestreichen. Ca. 15-20 Minuten bei 280°C backen, den Lachs auf der Pizza verteilen, noch mal kurz nachziehen lassen.

5.Anrichten: Die Pizzen auf den Tellern anrichten, je Pizza einen Klecks Kavier daraufgeben. Mit einem kleinen Dillzweig dekorieren. Mit dekorativ ausgestochenen Wassermelonenscheiben und Basilikumblättern garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Edle Minipizza mit Wildlachs und Kaviar auf Frankfurter grüner Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Edle Minipizza mit Wildlachs und Kaviar auf Frankfurter grüner Soße“