Döppekuchen

Rezept: Döppekuchen
Ein gericht welches ich in der Eifel kennen gelernt habe
5
Ein gericht welches ich in der Eifel kennen gelernt habe
02:20
5
5422
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Pf Kartoffeln
2-3 große Zwiebeln
200 g durchwachsenen Speck
4 Mett- Würstchen
Öl
3 gestrichene Teel. Salz
3- 4 Eier
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Döppekuchen

ZUBEREITUNG
Döppekuchen

1
die Kartoffeln werden mit der Küchenmaschine gerieben (früher natürlich per Hand, schmeckt besser) Zwiebeln ebenfalls mit reiben, der Speck wird ausgelassen , alles in einen Bräter mit etwas Öl, die Würstchen werden in Scheiben geschnitten und zu dem Teig gegeben dazu die Eier, Salz
2
dann 2 Stunden bei 200 Grad in den Backofen (ich hab Ober- und Unterhitze genommen) Zwischendurch mal durchrühren. Dazu Apfelkompott, einfach lecker ;-)

KOMMENTARE
Döppekuchen

Benutzerbild von Helgalein
   Helgalein
Lecker, mach es schon zum zweitenmal
Benutzerbild von coko
   coko
interessant - andere Bundesländer, andere Sitten.....
Benutzerbild von eclipse181147
   eclipse181147
Scheint ja ein TOLLES REZEPT zu sein, 5 leckere Sternen lasse ich dafür, LG Anne-Marie.
Benutzerbild von murga
   murga
fein, wird ausprobiert 5*****
Benutzerbild von Christeltheesklos
   Christeltheesklos
Lecker wird gemacht *****

Um das Rezept "Döppekuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung