Hauptgericht vegetarisch - Spinat-Tarte

40 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
*Für den Mürbeteig:* etwas
Mehl 225 g
Salz und Pfeffer, bzw. meine pikante Mischung etwas
Margarine 110 g
Wasser 4 EL
Fett für die Springform etwas
*Für die Füllung:* etwas
Blattspinat frisch 800 g
getrocknete Tomaten ohne Öl 50 g
geriebener Käse 100 g
Crème fraîche 200 g
Eier 4
Zwiebel 1
Feta/Schafskäse 200 g
Salz und Pfeffer, bzw. meine pikante Mischung etwas
frisch geriebene Muskatnuss etwas

Zubereitung

1.Butter, Mehl, Wasser und Gewürze zu einem Teig verkneten. Eine Springform fetten und den Teig darin ausrollen. Den Teig an den Seiten zu einem Rand hochdrücken. Die Form mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 1Std. kalt stellen.

2.Danach mit einer Gabel den Teigboden mehrfach einstecken und die Form in den auf 180°Grad Umluft vorgeheizten Backofen schieben und 15Min. vorbacken.

3.Den Spinat gründlich waschen, putzen und hacken. Die Tomaten in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Feta abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Spinat, Tomaten, Zwiebel, Crème fraîche mit den Eiern verrühren. Den geriebenen Käse sowie den Feta unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.

4.Die Spinatmasse auf dem vorgebackenen Teig verteilen und ca. 45Min. bei gleicher Temperatur weiterbacken. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, einfach mit einem Stück Alufolie (glänzende Seite nach oben) abdecken. Die Tarte aus dem Ofen holen, ca. 5Min. abkühlen lassen, den Springrand lösen und in Stücke schneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht vegetarisch - Spinat-Tarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht vegetarisch - Spinat-Tarte“