Fein gefüllte Kalbsrouladen

1 Std leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kalbsrouladen 2
Kalbsbrät 125 g
rote Paprikaschote 0,25
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone etwas
Salz, Pfeffer etwas
Ei Größe M 1
Zwiebel 1
Sherry 50 ml
Fleischbrühe 200 ml
kalte Butter 30 g
etwas kleingeschnittener Schnittlauch etwas

Zubereitung

1.Die Kalbsrouladen (oder Schweinerouladen) waschen und trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Paprikaschote sehr fein würfeln. Den Schnittlauch in sehr feine Röllchen schneiden Das Kalbsbrät in eine Schüssel geben, salzen und pfeffern. Die feingewürfelte Paprikaschote, Schnittlauch, den Zitronenabrieb und das Ei dazugeben und gut verrühren. Jeweils 2 Esslöffel der Brätmasse auf die Rouladen streichen (etwa 1 cm Rand freilassen), aufrollen und mit Zahnstochern oder kleinen Fleischspießchen feststecken. Etwas Fett in einem Topf heiß werden lassen und die Rouladen von allen Seiten anbraten, dann zur Seite stellen. Die klein gewürfelte Zwiebel glasig werden lassen, mit dem Sherry ablöschen und mit der Fleischbrühe aufgießen. Die Rouladen zurück in die Soße geben und etwa 30-35 Minuten schmoren lassen.

2.Die Rouladen aus der Soße nehmen und warm stellen. Die Soße mit einem Pürierstab aufmixen, salzen und pfeffern und die kalte Butter in kleinen Stückchen unterschlagen.

3.Die Rouladen in Scheiben schneiden und mit etwas Soße auf einem Teller anrichten. Als Beilage kann man Tagliatelle und Rosenkohl reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fein gefüllte Kalbsrouladen“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fein gefüllte Kalbsrouladen“