Buchweizen Blinsen oder Blinis

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 50 gr
Buchweizenmehl 50 gr
Hefe 15 gr
Zucker 1 Msp
Milch 60 ml
Ei 1 Stück
Salz 0,25 Tl

Zubereitung

1.Zutaten abwiegen. Mehl, Buchweizenmehl mischen, Salz dazugeben. Die Milch handwarm erhitzen und den Zucker / die Hefe auflösen. Zusammen mit dem Ei zum Mehl geben und sehr gut verrühren. Der Teig wird dünnflüssig, und das ist auch gut so.....

2.Teig ca. 30min gehen lassen. Wenn er anfängt Blasen zu werfen, ist es gut. Nun etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Den Bliniteig mit einem Esslöffel in die Pfanne geben und backen. Wenden, wenn ihr seht, das die erste Seite gestockt hat / gebacken ist. Zu Ende braten und am besten sofort anrichten. Dazu passt Creme fraiche und Gravad / Räucherlachs.

3.Das Rezept ist sehr simpel aber sehr gut. Tipp am Rande: bevor ihr Unmengen an Teig in die Pfanne gebt, probiert es bitte erstmal aus. Der Teig geht nämlich, durch die Hefe, schon noch auf. Blinsen / Blinis sind etwas feines, kleines, zartes.....ansonsten backt ihr Hefe-Pfannkuchen *lol*

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buchweizen Blinsen oder Blinis“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buchweizen Blinsen oder Blinis“