Streuselkuchen mit Äpfeln und Quark

leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
TEIG: etwas
Mehl 200 g
Zucker 100 g
Quark 125 g
Öl 3 EL
Ei 1
Milch 3 EL
Backpulver 0,5 Pk.
BELAG: etwas
Quark 375 g
Eier 2
Vanillepudding 0,75 Pk.
einige Tropfen Zitronenaroma oder frische Zitrone etwas
Zucker 90 g
große Äpfel 3
STREUSEL: etwas
Mehl 125 g
Butter 50 g
Zucker 50 g
gehackte Mandeln 50 g

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Teig verkneten und in eine gefettete Springform (26 cm) geben und auch einen Rand dabei hochziehen.

2.Für die Quarkmasse alles gut verrühren. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Dann die Apfelstücke unter den Quark heben und auf dem Boden verteilen.

3.Nun noch aus den restlichen Zutaten die Streusel herstellen und gleichmäßig auf der Quarkmasse verteilen.

4.Alles bei 180°C für 50-60 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Streuselkuchen mit Äpfeln und Quark“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streuselkuchen mit Äpfeln und Quark“