Seelachsfilet mit Mandel-Broccoli und Petersilienkartoffeln...

30 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 500 g
Salz etwas
Broccoli frisch 1 Kopf
Seelachsfilets TK, paniert 2
Zwiebel geviertelt 1
Öl etwas
Butter 30 g
Petersilie gehackt 1 kl. Bund
Mandelblättchen geröstet 1 Esslöffel
Remoulade 2 Teelöffel

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und 20 Minuten garen.

2.In dieser Zeit Wasser zum Siedepunkt bringen. Den Broccoli in Röschen teilen und mit etwas Salz etwa 6 Minuten darin garen.

3.Die Seelachsfilets mit den Zwiebeln im heißen Öl bei mittlerer Hitze etwa 8 bis 10 Minuten braten, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind.

4.Die Butter mit einer Prise Salz in einem kleinen Topf ausbraten, bis sie zu bräunen beginnt.

5.Fisch mit den Zwiebelchen, das Broccoligemüse mit Butter beträufelt und mit Mandelblättchen bestreut und die Kartoffeln mit Petersilie aufgepeppt auf Tellern anrichten und mit einem Klecks Remoulade aus der Tube servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachsfilet mit Mandel-Broccoli und Petersilienkartoffeln...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachsfilet mit Mandel-Broccoli und Petersilienkartoffeln...“