Dessert --- Pistaziencreme geeist

25 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pistazienkerne 150 g
Limetten - unbehandelt 2
Vanilleschoten 2
Kondensmilch 300 g
Zucker 7 EL
Milch 100 ml

Zubereitung

1.2 TL Pistazien hacken und beiseite stellen. Übrige Pistazien im Alleszerkleinerer fein mahlen.

2.Limetten heiß abwaschen, abtrocknen und etwas Schale abreiben. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen.

3.Abgeriebene Limettenschale, Zucker, Vanillemark, Kondensmilch und Milch zu den gemahlenen Pistazien geben. Alles mit der Küchenmaschine zu einer glatten cremigen Masse verarbeiten.

4.Masse in 4 kleine frotstfeste Tassen oder Gläser á 150 ml Inhalt füllen und für 4 Std. im Gefrierfach tiefkühlen lassen.

5.Tassen kurz in heißes Wasser tauchen, mit einem spitzen Messer das Eis von den Rändern lösen und auf einen Teller stürzen. Mit den gehackten Pistazien bestreut servieren.

6.Creme hält sich im Eisfach ca. 3 Wochen.

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert --- Pistaziencreme geeist“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert --- Pistaziencreme geeist“