Indischer Abend: Indische Nußhäufchen

1 Std leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Mehl 80 gr.
Zucker 80 gr.
Salz 1 Prise
Eigelb 2 mittelgross
Butter 80 gr.
Ingwer kandiert 125 gr.
Cashewnüsse gerieben 125 gr.
Kardamom 1 Msp
Margarine etwas

Zubereitung

1.Mehl auf ein Backbrett oder in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Butter, Salz und Eigelb reingeben. Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Von aussen nach innen einen glatten Teig kneten. Den Ingwer würfeln, mit den geriebenen Cashewnüssen und dem Kardamon vermischen und in den Teig mischen. 30 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

2.Den Backofen auf 180 ° Ober-/Unterhitze vorheizen..

3.Das Backblech mit Margarine ausfetten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen (ergeben ca. 60 Stück) und aufs Blech setzen. Auf die mittlere Schiene schieben und 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und die Kügelchen auf einem Kuchendraht - oder Gitter auskühlen lassen.

4.Dazu gibt es indischen Schwarzen Tee aus dem Teehaus

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Indischer Abend: Indische Nußhäufchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indischer Abend: Indische Nußhäufchen“