Kürbis - Mais - Chutney

Rezept: Kürbis - Mais - Chutney
Ich nehme den Mais von Bondu...... Es steht drauf das der Mais nicht genverändert ist. Und diese Firma kann sich Flunkereien bestimmt nicht leisten. Und ein genveränderter Hans-Jürgen - das fehlt mir gerade noch! Das Chutney ist immerhin für Ihn.
3
Ich nehme den Mais von Bondu...... Es steht drauf das der Mais nicht genverändert ist. Und diese Firma kann sich Flunkereien bestimmt nicht leisten. Und ein genveränderter Hans-Jürgen - das fehlt mir gerade noch! Das Chutney ist immerhin für Ihn.
4
2066
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2000 g
Hokkaido, geputzt gewogen
4 Dosen
Maiskörner, a
2
Chili rot
2
Chili grün
200 g
Ingwer frisch, netto
2
Limonen
100 ml
Sherry trocken
200
Weißwein trocken
3 große
Bananen frisch, reif
1 EL
Currypaste grün
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle weiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis - Mais - Chutney

ZUBEREITUNG
Kürbis - Mais - Chutney

1
Den Hokkaido, natürlich mit der Schale, auf der groben Reibscheibe durch die Küchenmaschiene jagen. Chili entkernen und fein würfeln. Den Ingwer in feine Streifen schneiden. Saft der Limetten auspressen. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Limettensaft mischen damit der Brei nicht braun wird.
2
Den Kürbis in einen GROSSEN Topf geben und mit dem Sherry und dem Weißwein zum kochen bringen. Mais mit der Flüssigkeit aus den Dose dazugeben. Abgedeckelt bei geringer Hitze knapp am Kochen halten bis der Kürbis weich ist.
3
Chili, Ingwer und die Limetten-Bananenmischung dazugeben, durchrühren und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Regelmäßig umrühren damit die Masse nicht ansetzt.
4
Mit grüner Currypaste, Salz und weißem Pfeffer aus der Mühle kräftig abschmecken. Aber dabei darf der Kürbisgeschmack nicht "platt" gemacht werden.
5
Nach Gebrauchsanweisung im Einkochtopf sterilisieren. Ergibt etwa 6 Gläser a 680 ml.

KOMMENTARE
Kürbis - Mais - Chutney

Benutzerbild von Taunuselfe
   Taunuselfe
Ich Liebe Mais und Kürbis.. Also ab in die Küche und mal ausprobieren... Leeeeecker... 5*****
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Tolle Idee !!!!!! 5 ***** und glg Heidi
Benutzerbild von rattenfloh
   rattenfloh
Super Mischung - mal was anderes - echt orignielle Zutaten :O)..........5 kräftig abgeschmeckte Sternchen und LG Ela
Benutzerbild von luna777
   luna777
sehr lecker, dieses Chutney muss ich auf jeden Fall probieren, 5* und liebe Grüße

Um das Rezept "Kürbis - Mais - Chutney" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung