Dreierlei a la Victoria

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Blinis mit Erdbeerbutter: etwas
Eier 4 Stk.
Milch 500 ml
Mehl 150 gr.
Salz 1 Prise
Backpulver 1 TL
Öl 1 EL
Butter 180 gr.
Erdbeeren 100 Gramm
Zitronensaft 1 EL
Puderzucker 3 EL
Napoleon-Törtchen: etwas
Blätterteig 1 Päckchen
Milch 300 ml
Eigelb 2 Stk.
Kristallzucker 75 gr.
Mehl 25 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Gebackene Nüsse: etwas
Mehl 400 gr.
Zucker 100 gr.
Butter 250 gr.
Eier 2 Stk.
Backpulver 1 TL
Vanillezucker 1 Päckchen
Kondensmilch 1 Päckchen
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Blinis mit Erdnussbutter Milch, Eier, Salz, Backpulver und Butter mit so viel Mehl mischen, dass der Teig die richtige dünnflüssige Konsistenz hat. Dann wenig Öl in einer Pfanne erhitzen, den Pfannkuchenteig mit einem Schöpflöffel eingießen und ausbacken - jede Seite ca. 2 bis 3 Minuten backen Für die Erdbeerbutter die Butter mit den pürierten Erdbeeren mischen und mit Zitronensaft und 2 EL Puderzucker vermischen. Zum Servieren die Blinis mit der Erdbeerbutter bestreichen, zusammenrollen und mit Puderzucker bestreuen.

2.Für die Napoleon-Törtchen den Blätterteig auftauen lassen. Anschließend aus dem Teig mit einem Glas Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Dann bei 180 °C ca. 10 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und später mit der Konditorcreme einstreichen. Für die Konditorcreme 250 ml Milch und die längs aufgeschlitzte Vanilleschote in eine Kasserolle geben, aufkochen und 2 Minuten kochen lassen. Dann Eigelb mit Zucker in einer Schüssel kräftig aufschlagen, Mehl zugeben und die restlichen 50 ml kalte Milch, damit sich keine Klümpchen bilden. Anschließend die gekochte Vanillemilch einrühren - dabei die Schote vorher entfernen. Das Ganze zurück in die Kasserolle geben, aufkochen und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen erneut 3 Minuten kochen lassen. Zum Schluss erkalten lassen und kühl stellen. Nach dem Abkühlen die Blätterteigkreise mit der Creme einstreichen und in den Kühlschrank stellen.

3.Für die gebackenen Nüsse die Eier trennen. Dann Zucker, Vanillezucker und Eigelbe verrühren. Butter, Mehl und Backpulver vermischen und gut durchkneten. Nun das Eiweiß steif schlagen und die Zucker-Eigelbmischung zu dem Teig geben. Weiter kneten und danach den Eisschnee unterheben. Zuletzt den Teig in einem Nuss-Waffeleisen zu Nussschalenhälften ausbacken und später nach Belieben füllen, wie z.B. mit karamellisierter, gezuckerter Kondensmilch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dreierlei a la Victoria“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dreierlei a la Victoria“