Französische Zwiebelsuppe

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderfond 2 l
Butter 50 gr.
Olivenöl 50 ml
Zwiebeln, in dünnen Ringen 1 kg
Zucker 0,5 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Mehl 1,5 EL
Weißwein trocken 150 ml
Weißbrot, je 1 cm dick 12 Scheibe
Knoblauchzehen halbiert 3 Stk.
Greyerzer, frisch gerieben 250 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
473 (113)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
10,7 g

Zubereitung

1.Butter und 1 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin unter Rühren 4–5 Minuten goldgelb anbraten. Die Hitze reduzieren und die Zwiebeln zugedeckt 15 Minuten dünsten, dabei mehrmals umrühren. Den Zucker sowie .. Teelöffel Salz einrühren und die Zwiebeln etwa 5 Minuten karamellisieren lassen. Mehl dazusieben und 2–3 Minuten anschwitzen.

2.Rinderfond und Weißwein in einem Topf zum Kochen bringen. Zwiebeln sowie 1 Teelöffel Pfeffer zugeben. Das Ganze bei mittlerer Hitze halb zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln sehr weich sind.

3.Ofen auf 220 °C vorheizen. Die Weißbrotscheiben auf einem Blech verteilen, mit restlichem Olivenöl beträufeln und im Ofen pro Seite 3–4 Minuten rösten. Mit den Knoblauchhälften einreiben und beiseite stellen. Ofentemperatur auf 200 °C reduzieren. 6–8 feuerfeste Schalen auf ein Blech stellen. Jeweils zu drei Vierteln mit Zwiebelsuppe füllen und je 2 Brotscheiben darauflegen. Dick mit Käse bestreuen. Die Suppe etwa 10 Minuten im Ofen überbacken. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Französische Zwiebelsuppe“

Rezept bewerten:
3,2 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Französische Zwiebelsuppe“