Shahi Paneer - Indischer Käse in Tomaten-Sahne-Soße mit Mandeln (Wolfgang Bahro)

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Öl 4 EL
Tofu 250 gr.
Zwiebeln 1,5 Stk.
Ingwer frisch 1 Stk.
Garam-Masala 1 TL
Kardamom Gewürz 0,25 TL
Paprikapulver 1 TL
Salz 1 Prise
Naturjoghurt 1 Becher
Tomaten 1 Dose
Milch 0,5 Tasse
Erbsen 1 Dose
Mandeln 1 Päckchen

Zubereitung

1.Zunächst das Ghee bzw. 4 EL Öl erhitzen, darin das in kleine Rechtecke geschnittene Paneer kurz anbraten. Dann die Paneer-Rechtecke wieder aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Die in Streifen geschnittene Zwiebel und den klein gehackten Ingwer kurz anbraten. Es darf aber nicht braun werden. Anschließend Garam Masala, Kardamon, Paprikapulver und Salz hinzufügen und mit der Zwiebel und dem Ingwer gut vermengen. Kurz erhitzen, dann die Tomaten und Sahne beimengen. Alles ca. 2 Minuten erhitzen, anschließend die Soße vom Herd nehmen und in einem anderen Gefäß mit einem Pürierstab cremig schlagen.

2.Die gesamte Masse wieder zurück in die Pfanne geben. Erbsen, Mandeln und den angebratenen Paneer hinzufügen. Das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen, wenn nötig noch etwas Salz beimengen. Zur Garnierung kann man noch einen Schuss Sahne und eine paar Mandeln in die Mitte der Massen anordnen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Shahi Paneer - Indischer Käse in Tomaten-Sahne-Soße mit Mandeln (Wolfgang Bahro)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Shahi Paneer - Indischer Käse in Tomaten-Sahne-Soße mit Mandeln (Wolfgang Bahro)“