Badische Leberspätzlesuppe

1 Std leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderleber 200 gr
Zwiebel 1 Stück
gehackte Petersilie 1 TL
Majoran 1 Prise
Salz Pfeffer etwas
Knoblauchzehe 1 Stk.
Butter 40 gr.
Eier 2 st.
Mehl 30 gr.
Fleischbrühe gut gewürzt 1 Liter
Schnittlauch 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1712 (409)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
22,7 g
Fett
33,8 g

Zubereitung

Leber waschen, trocken tupfen und enthäuten. Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. Leber, Zwiebelstücke, Petersilie, Majoran, Salz, Pfeffer und geschälte Knoblauchzehe durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen oder im Universalzerkleinerer pürieren. Butter schaumig rühren, Eier, Mehl und Lebermasse darunter rühren. Es soll ein dickflüssiger Teig entstehen. Teig etwa 15 Min. ruhen lassen. Fleischbrühe zum Kochen bringen. Leberteig durch ein Spätzlesieb oder mit einem Spätzlehobel in die kochende Brühe streichen und 6 - 8 Minuten, auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2 - 3 ziehen lassen. Schnittlauch zur Garnitur.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Badische Leberspätzlesuppe“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Badische Leberspätzlesuppe“