Mirabellen-Datschis

2 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
***Hefeteig*** etwas
Mehl 250 g
frische Hefe 0,5 Würfel
Zucker 25 g
Salz 1 Prise
lauwarme Milch 125 ml
zerlassene, abgekühlte Butter 60 g
Ei 1
***Belag*** etwas
Marzipan-Rohmasse 100 g
Eigelb 1
Schmand 2 El
frische Mirabellen, - oder 1 Glas entsteinte Mirabellen aus dem Glas 750 g
***Außerdem*** etwas
Eigelb 1
gehobelte Mandeln 4 El
Quittengelee 3 El

Zubereitung

1.Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben, eine Vertiefung hinein drücken, die zerbröckelte Hefe hineingeben, Salz, Zucker u etwas von der Milch zugeben. Mit einer Gabel vorsichtig verrühren u zugedeckt etwa 10 Minuten quellen lassen.

2.Butter, Ei u die restliche Milch zugeben u zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.

3.Für den Belag Marzipan-Rohmasse mit Eigelb u Schmand in eine Rührschüssel geben. Die Zutaten mit den Rührbesen des Handrührgeräts auf höchster Stufe geschmeidig rühren.

4.Mirabellen waschen, entsteinen. - Den gegangenen Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsplatte kurz durchkneten u in 8 gleichgroße Stücke teilen. Diese zu Kugeln formen u mit bemehlten Händen flach drücken.

5.Teigplatten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. In die Mitte jeweils etwas von der Marzipanmasse streichen. Am Rand frei lassen. Mirabellen auf der Creme verteilen. Teigränder mit verschlagenem Eigelb bestreichen. Mit Mandeln bestreuen. Bei 160-180°C ca. 25-30 Minuten backen.

6.Das Gebäck auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Zum Bestreichen Gelee in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen. Mirabellen noch heiß damit bestreichen. ***Anstelle von Quittengelee kann auch anderes helles Gelee genommen werden***

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mirabellen-Datschis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mirabellen-Datschis“