Schlesischer Streuselkuchen

45 Min mittel-schwer
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 450 gr.
Hefe frisch 30 gr.
lauwarme Milch 0,25 Liter
Butter 50 gr.
Ei 1 Stck.
Salz 1 Prise
weiche Butter 200 gr.
Zucker 200 gr.
Eier 3 Stck.
Quark 1 kg
Speisestärke 40 gr.
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale von 1 Zitrone etwas
Mehl 350 gr.
Zucker 200 gr.
Salz u. Zimt 1 Messesp.
für das Backblech Butter z. Bestreichen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1021 (244)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
45,2 g
Fett
2,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Das Backblech mit Fett bestreichen.Mehl in eine Schüssel sieben,Hefe hineinbröckeln u. mit der Milch u. etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren.15 Min. gehen lassen. Die Butter zerlassen u. mit dem Zucker,Ei u. Salz zum Vorteig geben u. alles mit dem gesamten Mehl zu einem festen Teig schlagen. Nochmals 30 Min. gehen lassen.

2.Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren.Die Eier,Quark,Speisestärke, Salz u. Zitronenschale zugeben u. alles verrühren.Den Hefeteig ausrollen u.auf das Backblech legen- die Quarkfüllung daraufstreichen. Das Mehl mit dem Zucker,Salz u. Zimt mischen.Die Butter zerlassen u. unter ständigem rühren zugeben.tropfenweise

3.Den Teig mit den Händen zu Streuseln reiben u. auf die Quarkfüllung streuen. Den Kuchen nochmals 15 Min. gehen lassen. Backofen vorheizen u. den Streuselkuchen auf der zweiten Schiene 20-25 Min. golggelb backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schlesischer Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schlesischer Streuselkuchen“