Bataten-Kokos-Suppe mit Zitronengras-Garnelen-Spieß

mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Batate (Süßkartoffel) 2 Stk.
Jakobsmuscheln 6 Stk.
Zitronengras 3 Stk.
Chilischote 2 Stk.
Gemüsezwiebel frisch 1 Stk.
Sesamöl 3 EL
Kokosmilch 300 ml
Weißwein 2 cl
Limette 1 Stk.
Sesamöl 1 EL
Knoblauchzehen 0,5 Stk.
Crème double 4 EL
Butter 2 EL
Kalaharisalz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr

Zubereitung

1.Süßkartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Sanft in der Pfanne von beiden Seiten rösten. Zwiebel würfeln und Chilischoten in Streifen schneiden. Zwiebelstücke, Chilistreifen und Zitronengrasabschnitte in Sesamöl anschwitzen mit Kokosmilch und Weißwein ablöschen, einreduzieren lassen.

2.Zitronengras der Länge nach halbieren und je zwei Jakobsmuscheln auf einen 15 cm langen Stängel aufschieben. In der Pfanne mit dem Knoblauch kross braten, kurz vor Schluss die Butter hinzu geben. Suppe pürieren, abseihen und mit Kalaharisalz, Crème double und Pfeffer abschmecken. Die gebratenen Bataten (Süßkartoffeln) in ca. 0,5 x 0,5 cm große Stücke hacken und in den Teller geben, Spieß darauf anrichten und mit der Suppe auffüllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bataten-Kokos-Suppe mit Zitronengras-Garnelen-Spieß“

Rezept bewerten:
4,4 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bataten-Kokos-Suppe mit Zitronengras-Garnelen-Spieß“