Spaghetti Bolognese "Berliner Art"

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Spaghetti 250 g
Salz 1 Prise
Schwein Hackfleisch frisch 1 kg
Rind Hackfleisch frisch 1 kg
Curry-Bratwürste 200 Gramm
Passierte Tomaten 1 l
Kirschtomaten 500 g
Mohrrübe frisch 5 Stück
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Basilikum Gewürz 40 g
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz 20 g
Parmesan 100 g
Olivenöl 50 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
12,2 g
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Für die Spaghetti Nudelwasser zum Kochen bringen, salzen, die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.

2.Für die Soße Olivenöl in einen großen Brattopf geben und das Gehackte anbraten. Die Currywürste klein schneiden und ebenfalls dazugeben. Cherrytomaten klein schneiden und mit den passierten Tomaten zum Fleisch geben. Die Fleischtomaten mit dem Spargelschäler enthäuten, so dass sich später aus der Schale ein "Deko-Röschen" basteln lässt.

3.Tomatenfleisch ebenfalls in die Soße geben. Karotten raspeln, Frühlingslauch schneiden und im Topf mit anbraten. Die Soße nun mit frischem oder getrocknetem Oregano und Basilikum verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Die Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken und in einer Schüssel mit der Soße zusammen anrichten. Geraspelten Parmesan darüber streuen, aus der Tomatenschale "Röschen" formen und auf den Spaghetti verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti Bolognese "Berliner Art"“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti Bolognese "Berliner Art"“