Gebackener roher Schinken

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
rohe Schinkenscheiben - jeweils ca. 100 g 4 Scheiben
Milch 0,5 l
Muskatnuss etwas
mehlige Kartoffeln 1 kg
Salz, Pfeffer etwas
Möhren 500 g
tiefgefrorene Erbsen 300 g
Petersilie 1 Bund
Buttermilch 200 ml
Butter 50 g
Mehl 50 g
mittelgroße Eier 2
Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Die Schinkenscheiben etwas flach klopfen. Milch mit Muskatnuss nach Geschmack würzen und die Schinkenscheiben für etwa 2 Stunden hineinlegen.

2.Kartoffeln vierteiln und in 20 Minuten gar kochen. Möhren und in Scheiben schneiden, mit den aufgetauten Erbsen in Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Petersilie - bis ein einen Stängel zum Garnieren - hacken.

3.Kartoffeln abgießen, mit Buttermilch und 20 g Butter pürieren, mit Salz und Muskat würzen und warm stellen. Erbsen und Möhren abgießen, ein wenig Butter erwärmen, gehackte Persilie dazutun und das Gemüse darin schwenken, ebenfalls warm stellen.

4.Schinken aus der Milch nehmen und abtropfen lassen. Mehl auf eine Teller geben. Eier, Pfeffer und etwas Muskat (KEIN SALZ) in einem anderen Teller verquirlen. Schinken in Mehl und anschließend in der Eiermasse wenden. In heißem Rapsöl von beiden Seiten braun braten.

5.Schinken mit Erbsen-/Möhrengemüse und Püree anrichten. Mit der restlichen Petersilie bestreuen. Die restliche Butter schmelzen und über Gemüse und Püree verteilen. GUTEN APPETIT

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener roher Schinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener roher Schinken“