Sachertorte

1 Std 50 Min schwer
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zartbitterschokolade 400 Gramm
Eiweiß 6
Butter weich 160 Gramm
Zucker 220 Gramm
Vanillinzucker 1 Päckchen
Semmelbrösel 100 Gramm
Wasser 7 EL
Aprikosenmarmelade 125 Gramm

Zubereitung

1.Für den Teig 150 Gramm Schokolade grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen. Das Eiweiß steif schlagen. Butter in einer Rührschüssel mit dem handrührgerät geschmeidig rühren. Nach und nach 160 Gramm Zucker und Vanillinzucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Eigelb nach und nach auf höchster Stufe unterrühren. Geschmolzene Schokolade und Semmelbrösel auf mittlerer Stufe unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform (Durchmesser 26 cm) füllen, glatt streichen und bei ca. 180 °C 50 Minuten backen.

2.Nach dem Backen auf ein Kuchenrost stürzen und erklaten lassen. Den Boden einmal waagerecht durchschneiden, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und den oberen Boden wieder auflegen.

3.Für den Guss restlichen Zucker mit Wasser in einem Topf so lange kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Topf von der Kochstelle nehmen. 200 Gramm Schokolade grob zerkleinern, unter Rühren nach und nach hinzufügen und so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und der Guss glänzt. Guss auf die Torte gießen, durch kreisende Bewegung gleichmäßig verteilen und durch "Aufklopfen" eine gerade Oberfläche schaffen.

4.Für die Verzierung die restliche Schokolade schmelzen und mithilfe einer Spritztüte auf die Torte geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sachertorte“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sachertorte“