Currywurstspießchen

1 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Curry-Bratwürste 2
Champignons 150 Gramm
Paprikaschote frisch 1
Kartoffel geschält frisch 500 Gramm
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Tomatenketchup 100 Gramm
Currypulver 2 Teelöffel
Öl 1 Esslöffel
Tomaten 1 Kilogramm
Zwiebel 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
226 (54)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
7,7 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

1.Zum Start des Geschmackserlebnisses: Die geschälten Kartoffeln in Spalten schneiden und auf einem Backblech verteilen. Dann mit Salz bestreuen und im Ofen bei 200 °C ca. 45 Minuten backen. Die Garzeit variiert je nach Größe der Spalten, also immer mal wieder nach dem Rechten schauen.

2.In der Zwischenzeit: Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und mit Hilfe einer Küchenreibe grob raspeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Das Currypulver darüber streuen, dann den Ketchup und die zerriebenen Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zucker abschmecken. Das Ganze 10-15 Minuten köcheln lassen.

3.Aufspießen: Die Paprikaschote waschen, putzen und in mundgerechte, aber nicht zu kleine Stücke, schneiden. Champignons ebenfalls putzen. Die Würste in etwa 5 cm große Stücke schneiden. Dann Wurst, Paprika und Champignons abwechselnd auf 8 Holzspieße verteilen. Auf dem Grill oder in der Pfanne ca. 8 Minuten unter stetigem Wenden grillen bzw. braten. Dann die Spieße mit den Kartoffeln und der Soße anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Currywurstspießchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Currywurstspießchen“