Griechischer Hackbraten

Rezept: Griechischer Hackbraten
24
00:45
26
5310
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Gehacktes
1
eingeweichtes Brötchen
1
Zwiebel
2
Eier
1
rote Paprika
200 Gramm
Fetakäse
Salz, Pfeffer, Gyros-Gewürzsalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Griechischer Hackbraten

Hähnchen mit Artischocken und Kartoffeln

ZUBEREITUNG
Griechischer Hackbraten

1
Die Zwiebel schälen, würfeln. Den Paprika putzen, waschen und würfeln. Fetakäse in Würfel schneiden. Das Brötchen ausdrücken. Gehacktes mit der Zwiebel, den Paprika, den Eiern, dem Brötchen und dem Fetakäse gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und dem Gyros-Gewürzsalz kräftig würzen.
2
Aus der Gehacktesmasse ein Brot formen. Auf die Fettpfanne des Backofens legen und bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen. In Scheiben schneiden und zu Djuvec-Reis servieren. Den Hackbraten kann man aber auch kalt essen.

KOMMENTARE
Griechischer Hackbraten

Benutzerbild von dartwizard
   dartwizard
Muss ich als "Hackfan" haben 5***** LG
Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Griechisch ist immer lecker - tolles Rezept! 5* für dich
Benutzerbild von Alexa38
   Alexa38
mhhhhhhhhh...............sehr lecker und tolles Foto, du hast ja immer tolle Fotos, bye
   lieni85
Super Rezept, wird bei mir zum neuen Lieblingsgericht. Kaum auch in der Familie super an. Danke
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
den nehm ich mit ***** laß ich da :o)

Um das Rezept "Griechischer Hackbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung