Beilage: Ganz wilde Kartoffeln

Rezept: Beilage: Ganz wilde Kartoffeln
0
00:25
9
3660
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
kleine
neue Kartoffeln mit Schale
Olivenöl
Salz, Paprika und Kräuter getrocknet
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Beilage: Ganz wilde Kartoffeln

Herzhafte Röstkartöffelchen
Backkartoffeln
Kartoffeln in Pommes frites- und Bällchenform

ZUBEREITUNG
Beilage: Ganz wilde Kartoffeln

1
Die rohen ungeschälten Kartoffeln in Viertel schneiden und auf ein Backblech legen. In ein kleines Schüsselchen etwas Öl und die Gewürze dazu und alles gut vermengen. Mit einem Backpinsel die Karoffeln bestreichen und bei 180 ° C in Heißluftbackofen ca. 20 - 25 Min garen.
2
Bei der Garzeit ist auch entscheidend, was für Kartoffeln Ihr habt.
3
Bei mir gab es dazu Grillfisch und Tomatensalat.

KOMMENTARE
Beilage: Ganz wilde Kartoffeln

Benutzerbild von gustostueckerl
   gustostueckerl
Diese wilden Kartoffeln gibt´s bei uns auch immer wieder aml - aber es ist wirklich von der Sorte abhängig, wie gut sie werden (knusprig oder lasch). Auf jeden Fall eine tolle Variante zu Pommes - und uns schmecken sie sogar noch besser! *****Sternchen und einen lieben Gruß!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von herzilein
   herzilein
die wilden kartoffeln essen wir sehr gerne, die gibts auch mal so zwischendurch, 5***** lg
Benutzerbild von Kajo
   Kajo
Unsere Lieblings Kartoffeln.. besonders in der Grillsaison... mit einem leckeren Dipp... hmmm...5 * und GGLG Karo
Benutzerbild von sauerpower
   sauerpower
das schmeckt klasse 5*****
Benutzerbild von elke42
   elke42
Wir lieben es, Kartoffeln im Backofen zu garen, Werden immer schön knusprig und man hat auch nicht viel Arbeit damit.

Um das Rezept "Beilage: Ganz wilde Kartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung